Datenschutz-Informationen

Al Fakher Deutschland Distribution GmbH

Präambel 

Wir, die Al Fakher Germany Distribution GmbH und unsere Tochtergesellschaften nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten Ernst und möchten Sie hiermit über die Datenschutzrichtlinien unseres Unternehmens informieren. Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere der EU-Richtlinie 2016/679 (Datenschutzgrundverordnung; "DSGVO"), und dieser Datenschutzerklärung. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann.

Im Folgenden möchten wir Sie über die von uns erhobenen Daten sowie über die Verwendung dieser Daten und Ihre Rechte informieren.

Definitionen 

Personenbezogene Daten (Art. 4 Nr. 1 DSGVO) sind alle Informationen über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person. Eine bestimmbare Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Bezugnahme auf ein Identifikationsmittel wie eine Identifikationsnummer, eine Online-Identifikationsnummer, Standortdaten oder Informationen über ihre physische, physiologische, genetische, psychische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität. Die Identifizierung kann auch durch Verknüpfung solcher Informationen und anderer zusätzlicher Kenntnisse erfolgen. Die Herkunft, Form oder Verkörperung der Information ist unerheblich.

Als Bearbeitung (Art. 4 Nr. 2 DSGVO) gilt jeder Vorgang, der mit der Bearbeitung von Personendaten verbunden ist, sei es mit oder ohne Hilfe automatisierter (d.h. technologiegestützter) Verfahren. Darunter fallen insbesondere das Erheben (d.h. Beschaffen), Erfassen, Organisieren, Archivieren, Speichern, Anpassen oder Verändern, Lesen, Abfragen, Benutzen, Bekanntgeben durch Übermittlung, Verbreiten oder sonstiges Zugänglichmachen, Vergleichen, Verknüpfen, Einschränken, Löschen oder Vernichten von Personendaten sowie die Änderung eines Ziels oder Zwecks, der einer Datenbearbeitung ursprünglich zugrunde lag.

Verantwortliche Person (Art. 4 Nr. 7 DSGVO) ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Bearbeitung von Personendaten entscheidet.

Dritter (Art. 4 Nr. 10 DSGVO) ist jede natürliche oder juristische Person, Behörde, Stelle oder Einrichtung, mit Ausnahme der betroffenen Person, des für die Verarbeitung Verantwortlichen, des Auftragsverarbeiters und der Personen, die unter der direkten Aufsicht des Bearbeiters oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die Personendaten zu verarbeiten, einschliesslich anderer juristischer Personen, die der Gruppe angehören.

Bearbeiter (Art. 4 Nr. 8 DSGVO) ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Amtsstelle oder andere Stelle, die im Auftrag der Verantwortlichen Person, insbesondere nach deren Weisung, Personenbezogene Daten bearbeitet (z.B. IT-Dienstleister). Im Sinne des Datenschutzrechts ist ein Auftragsverarbeiter kein Dritter.

Als Einwilligung (Art. 4 Nr. 11 DSGVO) des Betroffenen gilt jede Willensbekundung, die frei, konkret, sachkundig und unmissverständlich in Form einer Erklärung oder einer anderen unmissverständlichen zustimmenden Handlung erfolgt und mit der der Betroffene seine Einwilligung in die Verarbeitung ihn betreffender Personenbezogener Daten ausdrückt.

  1. Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen Person und des Datenschutzbeauftragten

Verantwortliche Person für die Erhebung und Nutzung der personenbezogenen Daten auf dieser Website ist:

Al Fakher Distribution Germany GmbH

Elbingeröder Str. 1, 30989 Gehrden

E-Mail: [email protected]

Für weitere Informationen zu unserem Unternehmen beachten Sie bitte die rechtlichen Hinweise auf unserer Website www.alfakher.com.

Der Datenschutzbeauftragte der Verantwortlichen Person ist:

Mariam Kiwan

E-Mail:[email protected]

2. Informationen zur Datenerhebung und -nutzung 

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen oder einen Kaufvertrag über unsere Produkte abschließen, werden Ihre Persönlichen Daten im Rahmen des gesetzlich Zulässigen verarbeitet, um die ordnungsgemäße Funktion unserer Website zu gewährleisten und um den Vertrag zu erfüllen. Wir nehmen auch die Dienste von Servicepartnern in Anspruch, um die Funktionalität unserer Website zu gewährleisten und um unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Unsere jeweils aktuellen Servicepartner und deren Aufgaben können Sie der jeweils aktualisierten Liste entnehmen, die Ihnen auf Anfrage unter der e-mail-Adresse [email protected] zugänglich gemacht wird. 

Sie haben verschiedene Rechte, die Sie gegen uns geltend machen können. Dazu gehört das Recht, einer ausgewählten Datenverarbeitung, insbesondere der Datenverarbeitung zu Werbezwecken, zu widersprechen. Die Möglichkeit des Widerspruchs ist im Druck hervorgehoben.

2.1.Erfassung persönlicher Daten beim Zugriff auf unsere Website 

Wenn Sie auf die Website/Anwendung des Unternehmens zugreifen, werden verschiedene Informationen zwischen Ihrem Terminal und unserem Server ausgetauscht. Dabei kann es sich auch um Personenbezogene Daten handeln. Die auf diese Weise gesammelten Informationen werden unter anderem zur Optimierung unserer Website oder zur Anzeige von Werbung im Browser Ihres Endgerätes verwendet.

  • Zugang zur Website (Log-in/Hosting)

Log-in 

Beim Zugriff auf unsere Website www.alfakhershop.de erheben wir nur die persönlichen Daten, die Ihr Browser während des Anmeldevorgangs an unseren Server übermittelt. Diese sind:

  • IP-Adresse des anfordernden internetfähigen Geräts,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonenunterschied zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anfrage (spezifische Seite),
  • Zugriffsstatus/HTTP- Statuscode
  • Übertragenes Datenvolumen
  • die Website/Anwendung, von der aus der Zugriff erfolgt ist (Referrer-URL),
  • Betriebssystem und seine Schnittstelle,
  • Sprache und Browser-Softwareversion.

Die Daten werden gemäss Art.°6°Abs.°1°lit.°f)°DSGVO bearbeitet. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den Zwecken der Datenerhebung, namentlich zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung unserer Website/Applikation sowie zur Beurteilung der Systemsicherheit und -stabilität.

Die Daten werden für einen Zeitraum von 1 Jahr gespeichert und danach automatisch gelöscht, es sei denn, sie werden zur Verfolgung konkreter Rechtsverstöße benötigt, die während des Speicherzeitraums bekannt wurden.

Hosting 

Für die Bereitstellung unserer Online-Präsenz müssen wir die oben genannten Daten verarbeiten. Die Daten werden gemäss Art.°6°Abs.°1°lit.°f)°DSGVO bearbeitet, soweit dies für die Bereitstellung der Dienste unserer Website erforderlich ist. In diesem Zusammenhang nehmen wir die Dienste von Webhosting-Providern in Anspruch, an die wir die oben genannten Daten übermitteln. Darüber hinaus verwenden wir vorbehaltlich Ihrer Einwilligung sogenannte Cookies, Tracking-Tools, Targeting-Methoden und Social-Media-Plugins für unsere Website/Applikation. Die genaue Art dieser Verfahren und die Art und Weise, wie Ihre persönlichen Daten zu diesem Zweck verwendet werden, wird in Abschnitt 3 unten ausführlich erläutert.

Wenn Sie in Ihrem Browser oder Betriebssystem oder anderen Einstellungen Ihres Endgerätes der so genannten Geolokalisierung zugestimmt haben, nutzen wir diese Funktion, um Ihnen individuelle Dienste bezogen auf Ihren aktuellen Standort (z.B. den Standort der nächsten Filiale) anzubieten. Ihre auf diese Weise verarbeiteten Standortdaten verarbeiten wir ausschliesslich für diese Funktion. Wenn Sie die Nutzung beenden, werden die Daten gelöscht.

2.2 Bestellvorgang

 Datenverarbeitung bei Abschluss/zur Durchführung des Vertrags

Kontaktaufnahme für Bestellungen

 Gegenstand unseres Unternehmens ist  der Fernabsatz von Tabak- und Nicht-Tabakprodukten, der Einzelhandel und die Serienproduktion der anzubietenden Waren. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir, wenn Sie zur Bestellung Kontakt mit uns aufnehmen, die Daten, die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich sind. Sind an der Vertragsabwicklung auch externe Dienstleister beteiligt, z.B. Logistikunternehmen und Zahlungsdienstleister, werden Ihre Daten im jeweils dafür erforderlichen Umfang an diese weitergegeben. Unsere jeweils aktuellen Servicepartner und deren Aufgaben können Sie der jeweils aktualisierten Liste entnehmen, die Ihnen auf Anfrage unter der e-mail-Adresse [email protected] zugänglich gemacht wird. Zu den verarbeiteten Daten gehören

  • Vorname, Nachname
  • Rechnungs- und Lieferadresse
  • E-Mail-Adresse
  • Rechnungs- und Zahlungsdaten
  • Geburtsdatum/Alter (siehe Anmerkung zu Produkten mit Altersbeschränkung unten)
  • Telefonnummer

Die rechtliche Grundlage dafür ist Art.°6 Abs.°1°lit.°b)°DSGVO, d.h. Sie stellen uns die Daten auf der Grundlage des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns zur Verfügung.

Die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen oder eventuellen vertraglichen Gewährleistungs- und Garantieansprüche gespeichert. Nach Ablauf dieser Frist speichern wir die für das Vertragsverhältnis handels- und steuerrechtlich erforderlichen Daten für die gesetzlich vorgeschriebenen Zeiträume auf der Grundlage von Art.°6°Abs.°1°lit.°c)°DSGVO in gesperrter Form aufbewahrt. Für diesen Zeitraum (in der Regel sechs bis zehn Jahre nach Ablauf des Jahres, in dem der Vertrag abgeschlossen wird) werden die Daten nur im Falle einer Überprüfung durch die Steuerbehörden weiterverarbeitet.

Altersbeschränkte Produkte 

Einige unserer Produkte sind nur für Kunden über 18 Jahre erhältlich, und wir sind unter Umständen gesetzlich verpflichtet, die Einhaltung der Altersgrenze zu überprüfen. Daher verifizieren wir Ihre Altersangaben, wenn Sie solche Produkte mit Altersbeschränkung bestellen, indem wir Informationen von Dienstleistern verwenden. Die rechtliche Grundlage hierfür ist Art.°6°Abs.°1°lit.°b) und lit.°f)°DSGVO.

Zahlung 

Wenn Sie eine andere Zahlungsart als Vorkasse oder Nachnahme gewählt haben, geben wir die notwendigen Zahlungsdaten an einen von uns beauftragten Zahlungsdienstleister weiter. Diese Daten umfassen:

  • Name wie auf der Kreditkarte
  • Kreditkarte/Bankkonto/Zahlungsmethode
  • CVV-Code.

Zahlungsverzug 

Im Falle eines Zahlungsverzugs übermitteln wir die erforderlichen Daten an ein mit der Geltendmachung des Anspruchs beauftragtes Unternehmen, sofern die übrigen gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Die rechtlichen Grundlagen hierfür sind sowohl Art.°6°Abs.°1°lit.°(b) als auch Art.°6°Abs.°1°lit.°(f)°DSGVO. Die Geltendmachung eines vertraglichen Anspruchs ist als berechtigtes Interesse anzusehen. Wenn die übrigen gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, werden wir Informationen über den Zahlungsverzug auch an mit uns kooperierende Auskunfteien weiterleiten. Rechtliche Grundlage hierfür ist Art.°6°para.°1°lit.°f)°DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus unserem Interesse und dem Interesse Dritter an der Verringerung der Vertragsrisiken für zukünftige Verträge.

Lieferung 

Wir werden Informationen über Ihre Lieferadresse an ein von uns beauftragtes Logistikunternehmen weitergeben. Nach Ihrer Einwilligung übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihre Telefonnummer an das Logistikunternehmen, um sicherzustellen, dass die Waren Ihren Wünschen entsprechend geliefert werden. Das Logistikunternehmen wird sich vor der Lieferung mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie über die Lieferzeit zu informieren oder Einzelheiten der Lieferung mit Ihnen abzustimmen. Die Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck übermittelt und nach der Lieferung gelöscht.

Kundendienst/Rückgaben/Rückerstattungen 

Wir werden Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Informationen über zurückgesandte Produkte sowie die Gründe für die Rücksendung an unseren externen Kundendienstpartner weitergeben, um eine ordnungsgemäße Bearbeitung Ihrer Beschwerden und eine prompte Rücksendung und Rückerstattung zu gewährleisten. Die rechtliche Grundlage hierfür ist Art.°6°Abs.°1°lit.°b)°DSGVO.

Bestätigungen 

Bestimmte Personenbezogene Daten, die zur Bestätigung der ordnungsgemäßen Ausführung Ihrer Bestellung (Auftragsbestätigung, Zahlungsbestätigung, Lieferbestätigung) erforderlich sind, erfordern die Verarbeitung der entsprechenden Daten durch uns oder gegebenenfalls durch einen dritten Dienstleister (Art.°6°Abs.°1 lit.°b)°DSGVO). Zur Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse sind wir insbesondere auch aufgrund einer im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) vorgeschriebenen Verpflichtung zur Übermittlung einer elektronischen Auftragsbestätigung verpflichtet (§°6°Abs.°1°lit.°c)°DSGVO).

  • Kundenkonto

Um Ihnen den größtmöglichen Komfort beim Einkaufen zu bieten, bieten wir Ihnen die dauerhafte Speicherung Ihrer Persönlichen Daten in einem passwortgeschützten Kundenkonto an. Die Einrichtung des Kundenkontos ist freiwillig und erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäss Art.°6°Abs.°1°lit.°a)°DSGVO. Nach der Einrichtung eines Kundenkontos ist keine neue Dateneingabe erforderlich. Zudem können Sie die in Ihrem Kundenkonto gespeicherten Daten jederzeit einsehen und ändern.

Zusätzlich zu den bei der Bestellung abgefragten Daten müssen Sie ein selbstgewähltes Passwort eingeben, um ein Kundenkonto einzurichten. Zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse wird dieses Passwort für den Zugang zu Ihrem Kundenkonto verwendet. Bitte behandeln Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten vertraulich und geben Sie diese nicht an unbefugte Dritte weiter. Für missbräuchlich verwendete Passwörter können wir keine Haftung übernehmen, es sei denn, wir sind für den Missbrauch verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass Sie auch nach Verlassen unserer Website automatisch eingeloggt bleiben, sofern Sie sich nicht aktiv abmelden. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihr Kundenkonto zu löschen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies nicht bedeutet, dass gleichzeitig auch die im Kundenkonto sichtbaren Daten gelöscht werden.

  • Identität, Bonität und Übermittlung an Auskunfteien

Falls erforderlich, werden wir Ihre Identität (Name, Adresse, Geburtsdatum) anhand von Informationen von Dienstleistungsanbietern überprüfen. Die rechtliche Grundlage dafür ist Art.°6°Abs.°1°lit.°b) und lit.°f)°DSGVO. Das Recht dazu beruht auf dem Schutz Ihrer Identität, der Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen (Altersbeschränkungen) und der Vermeidung von Betrugsversuchen zu unseren Lasten. Der Umstand und das Ergebnis unserer Anfrage werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses Ihrem Kundenkonto bzw. Ihrem Gastkonto hinzugefügt.

Im Laufe des Bestellvorgangs prüfen wir unter Umständen auch Ihre Kreditwürdigkeit, um Ihnen nur die für Sie in Frage kommenden Zahlungsmethoden anzeigen zu können. Zu diesem Zweck übermitteln wir folgende Persönlichen Daten an mit uns kooperierende sogenannte Auskunfteien: Name, Adresse, Geburtsdatum. Rechtliche Grundlage dafür ist die Einverständniserklärung im Sinne von Artikel 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO im Bestellformular zu erklären.

Mustererklärung für Bestellformular 

Hiermit stimme ich der Überprüfung meiner Kreditwürdigkeit durch Al Fakher Germany Distribution GmbH zu. Mir ist bekannt, dass die Prüfung zu Beginn des Bestellvorgangs durchgeführt wird und dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann. 

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine Erklärung an die unter "Kontakt" angegebene Adresse senden. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Personenbezogener Daten bis zum Widerruf. Wenn Sie die oben genannte Einwilligung nicht erteilen möchten, informieren Sie uns bitte vor dem Abschluss Ihres Einkaufs oder nutzen Sie die Möglichkeit, als Gast zu bestellen. In diesem Fall können wir Ihnen jedoch nur Zahlungsarten anbieten, die für die Al Fakher Germany Distribution GmbH nicht mit einem Gläubigerrisiko verbunden sind. Der Umstand und das Ergebnis unserer Anfrage werden Ihrem Kundenkonto für die Dauer des Vertragsverhältnisses hinzugefügt.

  • Scoring

Wenn Sie bereits einen Einkauf bei uns getätigt haben, können Ihre bei uns gespeicherten Daten durch sogenannte Score-Werte ergänzt werden. Unter Scoring versteht man die Erstellung einer Prognose zukünftiger Ereignisse auf der Grundlage gesammelter Informationen und Erfahrungen aus der Vergangenheit. Eine solche Verarbeitung basiert auf Art.°6°Abs.°1°lit.°f)°DSGVO. Die Erstellung solcher Prognosen wird als ein berechtigtes Interesse im Sinne der vorgenannten Verordnung angesehen. Auf der Grundlage der zu Ihrer Person gespeicherten Daten erfolgt eine Zuordnung zu statistischen Personengruppen, die in der Vergangenheit ähnliche Einträge hatten. Das zugrunde liegende Verfahren ist ein fundiertes mathematisch-statistisches Verfahren zur Prognose von Risikowahrscheinlichkeiten, das sich in der Praxis seit langem bewährt hat.

2.3 Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbezwecken 

Wir verwenden die von Ihnen im Rahmen der Vertragsabwicklung erhobenen Daten auch dazu, Sie von Zeit zu Zeit über neue Angebote und Aktionen zu informieren.

Die folgenden Erläuterungen beziehen sich auf die Verarbeitung Personenbezogener Daten zu Werbezwecken. Nach der DSGVO ist eine solche Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art.°6°Abs.°1°lit.°f)°DSGVO gerechtfertigt und stellt ein berechtigtes Interesse dar. Die Dauer der Datenspeicherung zu Werbezwecken richtet sich nach der Frage, ob die Speicherung zu Werbezwecken notwendig ist. Bei Al Fakher folgen wir auch dem Prinzip der Löschung von zu Werbezwecken gespeicherten Daten innerhalb eines Jahres. Wie im Falle Ihres Widerspruchs zu verfahren ist, entnehmen Sie bitte Abschnitt 4.2.3. 

2.3.1. Werbezwecke der Al Fakher Germany Distribution GmbH und Dritter

Wenn Sie einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben, verwalten wir Sie als bestehenden Kunden. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre postalischen Kontaktdaten ohne das Vorliegen einer ausdrücklichen Einwilligung, um Ihnen Informationen über neue Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen. Von Zeit zu Zeit werden wir Ihre postalischen Kontaktdaten an von uns besonders sorgfältig ausgewählte Vertragspartner aus den Bereichen Versandhandel und Telekommunikation übermitteln, damit auch diese Sie über ihre Produkte informieren können. Wir verarbeiten Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen Informationen für eigene, ähnliche Produkte zu senden, ohne dass eine ausdrückliche Einwilligung vorliegt.

  • Werbung im Einklang mit Ihren Interessen

Um sicherzustellen, dass Sie nur Werbeinformationen erhalten, die vermutlich für Sie interessant sind, kategorisieren und ergänzen wir Ihr Kundenprofil mit zusätzlichen Informationen. Dazu werden sowohl statistische Informationen als auch Informationen über Sie persönlich (z.B. Grunddaten Ihres Kundenprofils) verwendet. Ziel ist es, Ihnen Werbung zukommen zu lassen, die sich ausschließlich an Ihren tatsächlichen oder vermeintlichen Bedürfnissen orientiert und Sie nicht mit nutzloser Werbung zu belästigen.

  • Einspruchsrecht

Sie können der Datenverarbeitung zu Werbezwecken jederzeit kostenfrei, getrennt für den jeweiligen Kommunikationskanal und mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Hierzu genügt eine E-Mail oder ein postalischer Brief an die unter 1. genannten Kontaktdaten. 

Wenn Sie Widerspruch einlegen, wird die betreffende Kontaktadresse für die weitere Bearbeitung der Werbedaten gesperrt. Wir weisen darauf hin, dass in Ausnahmefällen auch nach Erhalt Ihres Widerspruchs Werbematerial vorübergehend noch versandt werden kann. Dies ist technisch bedingt durch die notwendige Vorlaufzeit von Werbemitteln und bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umsetzen werden.

3. Online-Präsenz und Website-Optimierung - Cookies und Analysewerkzeuge 

Wir verwenden auf unserer Website sogenannte Cookies. Wenn diese Cookies Personenbezogene Daten sind, werden sie auf der Grundlage von Art.°6°Abs.°1°lit.°f)°DSGVO verwendet. Unser Interesse, unsere Website zu optimieren und Sie auf der Grundlage Ihres Besuchs auf unserer Website in der Werbung anzusprechen, wird als berechtigtes Interesse angesehen.

Cookies sind kleine Dateien, die automatisch von Ihrem Browser erstellt und auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. In dem Cookie werden Informationen gespeichert, die sich auf das jeweils verwendete Endgerät beziehen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir direkte Kenntnis über Ihre Identität erlangen. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebotes für Sie angenehmer zu gestalten. Beispielsweise verwenden wir sogenannte Session-Cookies, um zu erkennen, dass Sie bereits einzelne Seiten unserer Website besucht haben oder dass Sie sich bereits in Ihr Kundenkonto eingeloggt haben. Diese werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Seite verlassen. Darüber hinaus verwenden wir aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit auch temporäre Cookies, die auf Ihrem Endgerät für einen bestimmten definierten Zeitraum gespeichert werden. Wenn Sie unsere Website erneut besuchen, um unsere Dienstleistungen zu nutzen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie vorgenommen haben, so dass Sie diese nicht erneut eingeben müssen.

Wenn Sie ein Kundenkonto bei Al Fakher Germany Distribution GmbH haben und eingeloggt sind oder die Funktion "eingeloggt bleiben" aktivieren, werden die in Cookies gespeicherten Informationen zu Ihrem Kundenkonto hinzugefügt.

Zum anderen verwenden wir Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und auszuwerten, und um unser Angebot für Sie zu optimieren. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Website automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder dass immer eine Meldung erscheint, bevor ein neues Cookie erstellt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Die Dauer der Speicherung von Cookies hängt von ihrem Verwendungszweck ab und ist nicht bei jedem Cookie gleich.

Google Analytics 

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) der Google Inc. ("Google"). Dabei werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website wie z.B.

  • Browser-Typ/-version,
  • Betriebssystem,
  • Verweis-URL,
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zum Zwecke der Marktforschung und der bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Diese Informationen können auch an Dritte weitergegeben werden, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn Dritte diese Daten in unserem Auftrag verarbeiten. In keinem Fall wird Ihre IP-Adresse mit anderen Google-Daten in Verbindung gebracht. Die Verarbeitung dient dem Zweck der Gestaltung und kontinuierlichen Optimierung unserer Seiten für ein optimiertes Angebot unserer Produkte, was ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art.°6°Abs.°1°lit.°f)°DSGVO darstellt.

Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (sog. IP-Maskierung).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Sie können auch die Erfassung von Daten, die durch den Cookie erzeugt werden und mit Ihrer Nutzung der Website zusammenhängen (einschließlich Ihrer IP-Adresse), und die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie dieses Browser-Add-on herunterladen und installieren. Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere für Browser auf mobilen Endgeräten, können Sie auch die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Ein Opt-Out-Cookie wird gesetzt, um die zukünftige Erfassung Ihrer Daten zu verhindern, wenn Sie diese Website besuchen. Das Opt-Out-Cookie ist nur in diesem Browser und nur für unsere Website gültig und wird auf Ihrem Gerät gespeichert. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser löschen, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie auf der Google-Website

http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners www.google.de/privacy_ads.html

Google ist zertifiziert unter

https://www.privacyshield.gov/perticipant?id=a2zt000000001L5AAAI&status=Active

Weitere Informationen zum Datenschutz mit Google Analytics finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

4.Einspruch/Opt-Out-Möglichkeit 

Zusätzlich zu den oben beschriebenen Deaktivierungsmethoden können Sie die oben beschriebenen Targeting-Technologien auch generell verhindern, indem Sie die entsprechenden Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen. Sie haben auch die Möglichkeit, präferenzbasierte Werbung über den hier abrufbaren Präferenz-Manager zu deaktivieren. 

  1. Empfänger außerhalb der EU 

Mit Ausnahme der unter Ziffern 4.2, 4.3 und 5 beschriebenen Verarbeitung geben wir Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums weiter. Die unter Ziffern 4.2, 4.3 und 5 beschriebene Verarbeitung führt zu einem Datentransfer auf die Server der Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten (einschließlich zum Beispiel von Magento Inc. und Rocket Science Group t/a MailChimp). Diese Server befinden sich grundsätzlich in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Datenübermittlung erfolgt nach den Grundsätzen des so genannten Privacy Shield und auf der Grundlage von so genannten Standardvertragsklauseln der EU-Kommission. Obwohl wir uns darum bemühen, nur mit externen Dienstleistern zusammenzuarbeiten, für die eine Angemessenheitsentscheidung der EU-Kommission in Bezug auf die Übertragung von Daten in Länder außerhalb des EWR getroffen wurde, kann es Fälle geben, in denen dies unter den gegebenen Umständen nicht möglich ist.

6. Ihre Rechte 

  • Übersicht

Neben dem Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen, stehen Ihnen die folgenden weiteren Rechte zu, wenn die jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Personenbezogenen Daten (Art.°15°DSGVO); insbesondere können Sie Auskunft erhalten über den Zweck der Verarbeitung, die Kategorie der Personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, denen Ihre Daten bekannt gegeben wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden,
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Vervollständigung richtigter Daten (Art.°16°DSGVO),
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Personenbezogenen Daten (Art.°17°DSGVO), soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten oder Rechte auf weitere Speicherung zu beachten sind,
  • Recht auf Einschränkung der Bearbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten (Art.°18°DSGVO), soweit Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, wenn die Verarbeitung unrechtmässig ist, Sie sich aber deren Löschung ablehnen; wenn die Verantwortliche Person die Daten nicht mehr benötigt, Sie sie aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen benötigen oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (Art.°21°DSGVO),
  • Recht auf Übertragbarkeit der Daten (Art.°20°DSGVO), d.h. das Recht, ausgewählte, bei uns über Sie gespeicherte Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format übertragen zu lassen oder die Übertragung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Sie können sich in der Regel an Ihrem gewöhnlichen Wohn- oder Arbeitsort oder an unserem Firmensitz an die Aufsichtsbehörde wenden.

6.2  Widerspruchsrecht 

Unter den Bedingungen von Art.°21°Abs.°1°DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen widersprochen werden, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben.

Das allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf der Grundlage von Art.°6°para.°1°lit.°f)°DSGVO verarbeitet werden. Im Gegensatz zum speziellen Widerspruchsrecht, das auf die Datenverarbeitung zu Werbezwecken abzielt (siehe oben), sind wir nach dem DSGVO nur verpflichtet, ein solches allgemeines Widerspruchsrecht umzusetzen, wenn Sie uns Gründe von überwiegender Bedeutung (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit) nennen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für die Al Fakher Germany Distribution GmbH zuständige Aufsichtsbehörde, den/die Datenschutzbeauftragten in Ziffer 1, zu wenden.

Sollten Sie eines oder mehrere der oben aufgeführten Rechte des Betroffenen gegen uns geltend machen, werden wir diesen Umstand auf der Grundlage von Art.°6°Abs..°1°lit.°f)°DSGVO in anonymisierter Form speichern. Als berechtigtes Interesse im Sinne dieser Bestimmung ist auch der Umstand anzusehen, dass wir in Zweifelsfällen nachweisen können, dass wir Ihrem Ersuchen ordnungsgemäß nachgekommen sind. Wir werden diese anonymen Informationen, d.h. Informationen, die nicht mehr mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, nicht löschen.

7.Dauer der Aufbewahrung/Datensicherheit 

In der Regel werden Personenbezogene Daten von uns nur so lange gespeichert, wie es die Zwecke, für die diese Daten verarbeitet wurden, erfordern oder bis Sie gegebenenfalls der Verarbeitung widersprochen haben. Nach bestimmten gesetzlichen Bestimmungen kann die Datenspeicherung bis zu 10 Jahre dauern.

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten, einschließlich Ihrer Zahlungsdaten, werden mit dem allgemein anerkannten und sicheren Standard SSL (Secure Socket Layer) übertragen. SSL ist ein sicherer und bewährter Standard, der z.B. auch beim Online-Banking eingesetzt wird. Eine sichere SSL-Verbindung erkennen Sie unter anderem an den angefügten s am http (also https://....) in der Adresszeile Ihres Browsers oder an dem Schlosssymbol am unteren Rand Ihres Browsers.

Darüber hinaus setzen wir geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre bei uns gespeicherten Personenbezogenen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen den unberechtigten Zugriff Dritter zu schützen.

8. Änderung der Datenschutzpolitik

Diese Datenschutzrichtlinie ist gültig ab Juli 2020.

Die Weiterentwicklung unserer Website und eine Änderung der gesetzlichen Bestimmungen kann eine Änderung der Datenschutzpolitik erforderlich machen. Die aktuelle Datenschutzpolitik kann über diese Website abgerufen werden.